Seit über 20 Jahren unterstützen wir unsere Kunden in den diversen Herausforderungen im Operating.

Wir können dabei deutschlandweit alle gängigen Qualifikationen für die Bereiche Druck und Kuvertierung liefern, unabhängig davon ob ein einzelner Experte oder ein Team von Mitarbeitern zur Leistungserbringung erforderlich ist.

Auch hinsichtlich der Art und Weise der Erbringung unserer Dienstleistung passen wir uns den Anforderungen unserer Kunden an: so erbringen wir unsere Operating Dienstleistung entweder im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung oder eines Werkvertrags.

Qualifikationen

Im Bereich der Kuvertierung bedienen wir alle gängigen Systeme der Hersteller Kern, Böwe, Pitney Bowes, Müller, Bäuerle, CMC, KAS und andere.

Im Druckbereich variiert unser Dienstleistungsspektrum über die verschiedenen Techniken vom klassischen Transaktionsdruck bis hin zum Vollfarbdigitaldruck. Gängige durch unsere Mitarbeiter geführte Maschinen sind: Colorstream, iGen sowie Indigo aller Baureihen und Serien.

Auch die Bedienung von Sondermaschinen in der Papierverarbeitung gehört in unser Portfolio.

Unsere Operator sind in der Regel IHK geprüfte Maschinen- und Anlagenführer. Spezielle Zertifikate der Hersteller aus den Bereichen Druck und Kuvertierung runden die Ausbildung unserer Mitarbeiter ab.

Um die Qualität des Gesamtprozesses zu gewährleisten stellen wir bei Bedarf auch zuarbeitende Mitarbeiter zu unseren Fachkräften.

Aufgrund unserer tiefen Marktkenntnis und –vernetzung sind wir über technische Neuerungen stets informiert und antizipieren diese proaktiv, so dass wir unsere Kunden bereits bei der Einführung neuer Techniken unterstützen können.

Arbeitnehmerüberlassung

Die im April 2017 erlassenen Gesetzesänderungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung haben weitreichende Auswirkungen auf unsere Dienstleistung und die Zusammenarbeit mit unseren Kunden: neben der maximalen Überlassungsdauer, die zwingend einzuhalten ist, sind vielfältige Formalitäten im Rahmen der Dienstleistungserbringung zu beachten.

Die edataprocessing verfügt bereits seit 1998 über die entsprechende unbefristete Genehmigung zur Arbeitnehmerüberlassung und bildet die notwendigen Qualitätskontrollen systemisch ab. Die Voraussetzungen der Arbeitnehmerüberlassung sind somit lange Bestandteil unserer Basisprozesse und garantieren unseren Kunden somit höchst mögliche Sicherheit.

Auch hinsichtlich unserer Mitarbeiter setzen wir auf Kontinuität und langfristige Arbeitsverhältnisse. Durch unsere breite Marktabdeckung sind wir in der Lage, allen unseren Mitarbeitern in den anstehenden AÜ Pausen eine alternative Einsatzmöglichkeit zu bieten. Häufig ist dies vor Ort möglich und geht mit einer Erweiterung der Qualifikation des Mitarbeiters einher.

Für unsere Kunden bedeutet unser System, dass sie langfristig auf Schlüsselressourcen zählen dürfen und sich eine hohe Kontinuität im Mitarbeiterstamm ergibt.

Wir schöpfen alle Möglichkeiten im Rahmen der geltenden Gesetze aus. So realisieren wir mit unseren Kunden im Einzelfall auf Wunsch auch Equal Pay Konzepte.

Werkvertrag

Bei intensiver langfristiger Zusammenarbeit kann unter bestimmten Voraussetzungen auch der Werkvertrag ein mögliches Kooperationsmodell sein.

In einem Werkvertragskonstrukt werden definierte Prozesse exklusiv an den Dienstleister übergeben.

Im Vordergrund steht die termintreue Erbringung der vereinbarten Dienstleistung in der festgelegten Qualität und Quantität.

Zur Abwicklung eines Werkvertrags sind formale Abstimmungen notwendig, wie zum Beispiel die Festlegung von Schnittstellen und Dokumentation.

edata_logo200.png
A Am Bugapark 60
45899 Gelsenkirchen
Germany
E info@edataprocessing.de T +49 209 1772-0
iso9001_9105032010.png
Copyright © 2018 edataprocessing GmbH.

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und DIN ISO/IEC 27001